Search

Register

Thanks for signing-up! You will receive an email with further instructions to activate your account!

username already taken
You already have an account? .

Login

Forgot password?
Don't have an account yet? Register now for using the UI-Designer and the forum or creating projects.

Pic Home Automation mit RN Wifly

Project Information

Attached UI-Designer Configs
Hausautomation
Hausautomation S5
Heimautomation mit Pic 18F46k80 und RN Wifly Modul. Funktioniert im WLAN und per Internet.

Description

Hallo,der Kern der Anlage ist eine Inselsolaranlage mit 2stück 220W Solarzellen(auf dem Dach aufgebaut) und 4x 12V 665Ah Staplerbatterien.Mit diesen 12Volt steuere ich nun jede Menge LEDs und LED Stripes im Haus sowie die Garten und Vorgartenbeleuchtung.Dadurch kann man natürlich nicht viel Geld sparen aber es macht trotzdem Spass!! Die Anbindung der Netio App zur Elektronik macht bei mir das Wlan Modul RN Wifly von Roving Networks,das Ding ist absolut vielseitig zb.kann man einen Webserver laufen lassen oder sich Datum und Uhrzeit aus dem Netz holen.Aber ich brauchte ja nur die TCP Verbindung.Dann gehts weiter über die RS232 Verbindung zum Pic18F46k80.Dieser schaltet dann schon direkt einige LED Strahler im Haus aber sendet auch über CAN Bus zu den anderen Nodes.Die Nodes habe ich selbst entwickelt,PIC programmiert,Platinen geätzt,gebohrt und bestückt.Die Nodes sind quasi alle gleich,Hauptplatine mit MC,Add-on PWM Platine und Add-on Analog- in Platine.Die Add-on Platinen kann ich nach Bedarf aufstecken oder weglassen.Nachdem ich als erstes mit RS232 versucht habe ein Bus System aufzubauen(da bin ich kläglich gescheitert)habe ich mich an den CAN Bus gewagt…
Und siehe da dank Microchips Beispielcodes habe ich es dann geschafft.Nun suchte ich nach der Möglichkeit der Visualisierung(habe vorher schon mal Bluetooth apk's
selbst erstellt,das war qualvoll hat aber geklappt)Nun eine Netzwerkapp zu erstellen hatte ich kein Nerv drauf.Und dann kam David Eickhoffs Netio app.Einfach Genial und genau das was ich gesucht habe!!!!!
Die Mosfet Ausgänge sind PWM gesteuert,als Temp-Sensor habe ich einen einfachen KTY genommen,als 7 Segment Anzeigen habe ich fertige Module aus China mit dem MAX7219
Led Treiber genommen.(8 Segmente für 3,95.-Eur) Die ganze Sache läuft zu Hause über 2 Samsung Tablets,und für unterwegs habe ich eine zweite App fürs Handy gemacht.Als nächstes möchte ich eine Wlan Kamera integrieren,Rolladensteuerung,und die ganze Anlage immer weiter ausbauen und verbessern.Es gibt unendliche Möglichkeiten!!!
Wenns mal nicht klappt immer dranbleiben….also macht eure eigene App!!!!
Nochmal vielen Dank an David und Team für die tolle App,ich kann mir vorstellen das die ganze Sache viel Schweiß und Zeit kostet…..

Attachments